Spiritual Leadership
Sraddhalu Ranade / Manoj Pavitran / Margit Oswald / Rudolf Wimmer

Die Expertengruppe der Architects of Learning hinterfragt die derzeit populären Konzepte, die davon ausgehen, dass Bewusstsein erweiterndes Führungskräftetraining sich positiv auf die Strategie und Organisationsentwicklung von Unternehmen auswirkt. Mit Claus Otto Scharmer, einer der aktuell prominenten Vertreter dieser Richtung, hat mit der Gruppe im Rahmen ihrer Summer School 2010 auf Wasan Island diskutiert.
Um diese Diskussionen vorzubereiten, reiste die Expertengruppe auf Einladung der Breuninger Stiftung nach Südindien. Begegnungen mit Sraddhalu Ranade aus dem Sri Aurobindo Ashram in Pondycherry, Südindien, und Besuche in Auroville (Unesco-Projekt) eröffneten die Gelegenheit zur persönlichen Erfahrung mit dem kulturellen Umfeld, das viele der Führungskräfte-Programme mit „personal mastery“-Ansatz stark geprägt hat.

Studienfahrt im Februar 2010 der Architects of Learning nach Pondycherry und Auroville, Südindien application/pdf (415,6 kB)

: Sraddhalu Ranade

: Manoj Pavitran

Die Theorie U und ihre Bedeutung für organisationales Lernen
Claus Otto Scharmer / Margit Oswald / Rudolf Wimmer

Führungskräfte-Programme, die gezielt Bewusstsein erweiternde Ansätze und Techniken nutzen, finden wachsenden Widerhall – in den Medien, aber auch im Management. Claus Otto Scharmer ist aktuell sicherlich einer der prominentesten Vertreter dieser Richtung. Im Rahmen ihrer diesjährigen Summer School diskutierten die Architects of Learning gemeinsam mit dem Erfinder der „Theorie U“, wie sich sein Ansatz nicht nur für die individuelle Weiterentwicklung, sondern auch für die Organisationsentwicklung von Unternehmen nutzbar machen lässt.

: Dr. Claus Otto Scharmer
  Otto Schamer im Gespräch mit Helga Breuninger

: Mag. Margit Oswald

: Prof. Dr. Rudolf Wimmer