Dialogische Elemente in Veränderungsprozessen
Michael Jones / Michael Rautenberg

Die Summer School 2011 der Architects of Learning untersucht die Bedeutung des u.a. von Peter Senge und Bill Isaacs am MIT entwickelten Dialogue-Process für Veränderungsprozesse in Unternehmen und Institutionen.
Michael Jones, ein kanadischer Pianisten, Komponist und sowohl Leadership- als auch Dialogue-Spezialist, sowie der Organisationsexperte und Unternehmensberater Michael Rautenberg reflektierten gemeinsam die Gruppe die Rahmenbedingungen für einen „echten“ Dialog in Organisationen.

: Michael Jones
  Dialogue and Artistry
  www.pianoscapes.com
  www.youtube.com/watch?v=mpmfn-LQEMc&feature=player_embedded

: Dr. Michael Rautenberg
  Dialog im organisationalen Kontext
  www.pelargos.net/de/pelargos/michael-rautenberg.html

 

Indische Familienunternehmen und ihre Art der Führung – eine interkulturelle Erkundung
Margit Oswald / Rudolf Wimmer / Sudhir Kakar

„The Indian Way of Leadership“ war Gegenstand einer Forschungsreise, die die Architects of Learning Ende März 2011 nach Hyderabad, Bangalore und Goa führte. Im Fokus stand dabei der persönliche Austausch mit zentralen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die interkulturelle Erkundung beleuchtete die Erfolgsfaktoren indischer Familienunternehmen aus verschiedenen Perspektiven und machte damit Gemeinsamkeiten wie  Unterschiede im Vergleich zu europäischen und insbesondere deutschsprachigen Familienunternehmen deutlich.

Die Forschungsreise war Teil eines Forschungsprojekts, das die Breuninger Stiftung gemeinsam mit dem Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) der Universität Witten/Herdecke durchführt.

Familienunternehmen in Indien: Zusammenfassung der Lernreise Indien 2011 application/pdf (446,8 kB)

: Mag. Margit Oswald

: Prof. Dr. Rudolf Wimmer
  Rudolf Wimmer im Gespräch mit Helga Breuninger

: Dr. Sudhir Kakar