Konfliktlösungsstrategien in Familienunternehmen
Arist von Schlippe

Impulsgeber der Summer School 2013 war Prof. Dr. Arist von Schlippe, Inhaber des Lehrstuhls Führung und Dynamik von Familienunternehmen an der Universität Witten-Herdecke, mit dem die Architects of learning die Konfliktdynamiken in Familienunternehmen untersuchten. Im Zentrum der Debatte standen die unterschiedlichen Logiken, die in Familienunternehmen zum Tragen kommen: Zusätzlich zu den Regeln des Wirtschaftsunternehmens wirkt in Familienunternehmen das „Gesetz der Familie“. Diese Verknüpfung macht Familienunternehmen vielfach äußerst krisenfest und sehr erfolgreich, sie kann sie aber auch in Konfliktsituationen führen, die anderen Unternehmensformen fremd sind. Gemeinsam diskutierte die Gruppe Strategien, die Familienunternehmen zusätzliche Perspektiven auf Konfliktdynamiken in ihrer Organisation aufzeigen und damit neue Lösungsansätze eröffnen und können.

: Prof. Dr. Arist von Schlippe
  www.de.wikipedia.org/wiki/Arist_von_Schlippe